Typ FZ

Freistrom-Eintauchpumpen Typ FZ

Block für die Pumpendetails

Flow rate max.

138 m³/h

Delivery head max.

60 m

Immersion depth max.

1000 mm

60 Hz Ausführung erhältlich

Frequenzumrichter erhältlich

Hartingstecker (HAN 10E) erhältlich

Sonderlackierung erhältlich

Sonderspannungen erhältlich

Verlängerte Eintauchtiefe erhältlich

Zertifizierungen erhältlich (z.B. CSA / NEMA UL / CCC / CEL)

Beschreibung

Freistrom-Eintauchpumpen der Baureihe FZ besitzen ein zurückgesetztes Laufrad, das das Fördern von stark verschmutzten oder abrasiven Medien wie Kühlschmierstoffen und Abwasser ermöglicht. Sie finden ihren Einsatz besonders in Anlagen mit sehr hohem oder abrasiven Materialeintrag, in denen Kreiselpumpen mit geschlossenen bzw. halboffenen Laufrädern nicht geeignet sind.

Produktvorteile

  • robuste Bauweise
  • hohe Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit
  • individuell konfigurierbar
  • zurückgesetztes Laufrad für stark verschmutzte Medien
  • verschiedene Eintauchtiefen möglich (250, 320, 450, 550, 750 oder 1.000 mm)
  • Kennfeld durch Frequenzumrichter erweiterbar
  • freier Kugeldurchgang bis zu 50 mm
  • auch mit 4-poligen Motoren erhältlich

Technische Daten

  • Freistrom-Eintauchpumpe in Blockbauweise oder mit Lager­träger für Normmotoren
  • für stark verschmutzte und abrasive Medien bis 6 Gew.-% Feststoffanteil
  • Fördermenge bis 138 m³/h
  • Förderhöhe bis 60 m
  • Werkstoffausführungen: Grauguss, Edelstahl (1.4408)
  • verschiedene Drosselspaltdichtungen
  • Motorausführungen: bis 3 kW 230/400 V 50 Hz, ab 4 kW 400/690 V 50 Hz, 460 V 60 Hz, weitere auf Anfrage

Einsatzgebiete

  • Rückförderpumpe an Werkzeugmaschinen
  • Filtertechnik
  • Oberflächentechnik
  • Verfahrenstechnik
  • Umwelttechnik